„Die Allerersten“ – Unsere Lernplattform zum Umgang mit Corona und Erste Hilfe mit Unterstützung des Corona-Nothilfefonds

„Die Allerersten“ – Unsere Lernplattform zum Umgang mit Corona
und Erste Hilfe mit Unterstützung des Corona-Nothilfefonds
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
unsere neue Lernplattform „Die Allerersten“ vermittelt Kindern und Jugendlichen
zwischen 6 und 16 Jahren zielgruppengerecht, wie sie auch in
Zeiten der Pandemie Menschen in Not helfen können. Dort stellen wir verschiedene
Medienangebote wie Kurzvideos, Infografiken und Tutorials mit
Aktionsideen und motivierenden Gamification-Elementen wie auch Materialien
zum Ausdrucken (Quartett, Leporello, Plakate) zur Verfügung. Ziel
ist es, jungen Menschen zielgruppengerecht online und offline Informationen
und Hilfestellungen im Umgang mit dem Corona-Virus sowie Erster
Hilfe zugänglich zu machen. Zusätzlich spricht die Plattform auch gezielt
Lehrkräfte und Betreuungspersonen an. Bindet die Lernplattform gerne in
eure Arbeit ein: www.dieallerersten.de
Wir werden „Die Allerersten“ in den kommenden Wochen verstärkt über
unsere Social-Media-Kanäle bewerben. Das DRK begleitet unsere Maßnahmen
über seine Kanäle und veröffentlicht in den kommenden Tagen
eine Presse-Mitteilung. Wir freuen uns, wenn ihr die Lernplattform auch in
eure Öffentlichkeitsarbeit einbindet. Auf unserer Website haben wir dazu
einen längeren Text online gestellt, den wir auch als PDF im JRK-Layout
zum Download zur Verfügung stellen. Zusätzlich findet ihr dort ein Video-
Statement von Bundesleiter Marcus Janßen:
jugendrotkreuz.de/die-themenfelder/erste-hilfe/die-allerersten
Nutzt diese Materialien gerne – lasst uns das Thema Schularbeit und „Die
Allerersten“ gemeinsam voranbringen!

« zurück zu: News