Infos aus dem Landesjugendring

Liebe Freund_innen,

wir hoffen, Ihr seid gut ins neue Jahr gestartet und bereit für weitere Jugendarbeit unter Corona-Bedingungen – Zuspruch, Abwechslung, Vielfalt, Austausch und Spaß brauchen Kinder und Jugendliche gerade jetzt, damit niemand verloren geht! Jugendarbeit mit Präsenz pausiert weiterhin, aber Ideen für on- und offline gibt es genug - Rallyes, die man vor Ort individuell ablaufen kann, der Verleih von analogen Spielen, eine Offensive gegen Corona-Leugner_innen, gemeinsames Kochen mit Videokonferenz, gemeinsame virtuelle Besuche eines spannenden Ortes und vieles mehr.

 

Juleica

Die Regelungen für 2021 findet Ihr hier: https://www.ljrsh.de/service/juleica/juleica-corona/

Wir bitten Euch, alle offen ausgeschriebenen Fortbildungsangebote zur Verlängerung der Juleica unter https://www.juleica-ausbildung.de/ zu veröffentlichen, da uns zahlreiche Anfragen nach Angeboten erreichen!

Veranstaltungen

Der Landesjugendring versucht in den Monaten des Lockdowns weiter eine Vielfalt von Online-Angeboten für Multiplikator_innen der Jugendarbeit zu machen. Wir haben wieder einige Angebote, alle online, bei denen wir uns freuen, wenn Ihr sie weitersagt. Näheres wie immer unter https://www.ljrsh.de/termine/:

 

Auch unser Programm für die Internationale Jugendarbeit ist inzwischen online: https://www.ljrsh.de/arbeitsbereiche/internationale-jugendarbeit/

 

Zur Erinnerung: Man kann sich noch für den Medienkompetenzpreis bewerben, die Frist wurde bis 25.1. verlängert: https://www.oksh.de/mitmachen/wettbewerbe/medienkompetenzpreis-des-landes-schleswig-holstein/

 

Dies und alles andere findet Ihr wie immer auch unter www.jugendserversh.de, wo wir gern auch Eure Informationen für die Jugendarbeit in SH veröffentlichen.

 

 

« zurück zu: News