Landeswettbewerb mit neuem Teilnehmerrekord

Am 8. Juli ging der Nachwuchs des Deutschen Roten Kreuzes auf dem Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes (JRK) an den Start. Auf dem Wettbewerbsparcours durch das Lütjenburger Stadtgebiet zeigten die Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 27 Jahren ihr Können in Erster Hilfe.

Mit 17 Jugendgruppen aus acht Kreisen Schleswig-Holsteins und rund 200 Teilnehmern war es der bisher größte Landeswettbewerb des JRK im nördlichsten Bundesland. Auf dem Landeswettbewerb waren insgesamt rund 200 Aktive vor Ort, darunter Gruppenmitglieder, Gruppenleiter, Schiedsrichter sowie ein Organisationsteam für die Betreuung und Verpflegung.

Die Jugendlichen starteten in den zwei Altersgruppen 13 -16 Jahre und 17-27 Jahre. Der Landeswettbewerb wurde veranstaltet von der Landesleitung des Jugendrotkreuzes Schleswig-Holstein und dem DRK-Kreisverband Ostholstein.

Es war ein sehr aufregendes und spannendes Wochenende für alle Beteiligten.
Nachstehend die Platzierung:

Stufe II

1. JRK Bad Oldesloe (KV Stormarn)
2. JRK Albersdorf (KV Dithmarschen)
3. JRK Heist (KV Pinneberg)

Stufe III

1. JRK Itzehoe 
2. JRK Schwarzenbek (KV Herzogtum-Lauenburg)
3. JRK Elmshorn (KV Pinneberg)

Einen Eindruck über das Geschehen findet ihr in der Bildergalerie.

« zurück zu: News